Über mich

Lebenslauf, Ehrenamt, Mitgliedschaften

CV

Michal Dvorecký (Mgr., PhD.)

2004-2012

2005-2013

2004-2005

  • Lektor für Deutsch als Fremdsprache in der Justizvollzugsanstalt in Leopoldov

2003-2005

  • Deutschlehrer an der berufsbildenden Schule Animus (Nitra, Slowakei)

2001-2012

  • Übersetzer für das Archäologische Institut der Slowakischen Akademie der Wissenschaften

Studium:

  • 1999-2005 Germanistik und Übersetzungswissenschaften in Nitra (Slowakei), Heidelberg (DAAD-Studienaufenthalt) und Koblenz.
  • 2010 Dissertation mit dem Titel Reflexion der Fachsprache in der slowakischen und deutschen archäologischen Terminologie und die Besonderheiten bei deren Translation.

Ehrenamtliche Aktivitäten

  • seit 2019 - Kassier im Elternverein der GTVS Bildungscampus Seestadt Aspern
  • seit 2019 - Webmaster im Turnverein Seestadt
  • seit 2019 - Mitglied des Redaktionsrates der Slowakischen Zeitschrift für Germanistik
  • 2014-2018 Generalsekretär im Verband der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei
  • 2014-2016 - Chefredakteur der Zeitschrift Begegnungen. Herausgegeben vom Verband er Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei

Mitgliedschaften

  • Arbeitskreis Wissenschaftspropädeutisches Schreiben (Universität Wien)
  • Alumni beim Deutschen Akademischen Austauschdienst
  • SUNG - Verband der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei
  • ÖDaF - Österreichischer Verband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache
  • FaDaF - Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
  • DGFF - Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung